Studium
Praktika
Diplomarbeit
Studienplatztausch
Studienabbruch
Fernstudium
Auslandsstudium
Studiengänge
Beruf & Karriere
Bewerbung
Berufseinstieg
Jobbörsen
Firmenkontaktmesse
Studentenleben
feiern & Party
Kneipen & Restaurants
Kochen & Rezepte
Studentenportale
Studenten-blogs
Mitfahrgelegenheiten
Urlaub & Reisen
Wohnen & WGs
Studium & Kind
Finanzen
Studienfinanzierungen
Studentenjobs
Versicherungen
Bafoeg
wohnen für Hilfe
Tipps zum Sparen
Sprachen lernen
Sprachreisen
Work and Travel
Sprachinstitute
Studenten-News
Linktipps
  Jobbörsen - Stellenbörsen
Jobbörsen - Stellenbörsen Jobbörsen sind heute kaum noch wegzudenken, selbst in Fernsehspots wird für sie geworben. Neben den 2 - 3 großen Jobbörsen gibt es heute auch noch Metasuchmaschinen, die mehrere Jobbörsen gleichzeitig durchsuchen oder auch auf bestimmte Berufsgruppen zugeschnittene Jobbörsen - z.B. Jobbörsen für Ingenieure. Gemeinsam haben sie alle, dass dort Arbeitgeber Jobangebote einstellen und Bewerber ihre Jobgesuche. Teilweise muss man sich vorab registrieren, das ist vor allem dann der Fall, wenn Sie selbst eine Anzeige schalten möchten. Bei der Wahl der richtigen Jobbörse ist natürlich entscheidend, welcher Beruf Sie interessiert. Eine Anzeige oder die Suche bei den großen, berufsübergreifenden Jobbörsen schadet auf jeden Fall nicht. Achten Sie bei der Wahl der Jobbörse darauf, wie viele Einträge eine Jobbörse hat und von wann die letzten Einträge sind. Manch eine Jobbörse ist bereits nicht mehr aktiv, aber dennoch erreichbar.

Sie sollten auf keinen Fall auf dubiose Angebote eingehen, die Ihnen versprechen, dass Sie in kürzester Zeit den richtigen Arbeitsplatz finden, wenn Sie einen Betrag X auf ein Konto überweisen. Denn für alle Jobbörsen gilt, dass Stellensuchende keine Gebühr zahlen müssen. Weitere Infos hierzu finden Sie unter: Jobfallen  Die Kosten tragen die inserierenden Arbeitgeber. Eine Suche nach Jobangeboten ist in der Regel auch möglich, ohne sich mit seinen Daten zu registrieren.

Wie stellt man sich richtig dar? Nun, dies hängt zunächst mal davon ab, was die jeweilige Jobbörse technisch ermöglicht. Von einer simplen Eingabe Ihrer persönlichen Daten bis hin zum Hochladen von Dokumenten ist alles möglich. Versuchen Sie sich, so real wie möglich darzustellen. Verstehen Sie Ihre Anzeige in einer Jobbörse wie eine Bewerbung auf dem klassischen Weg und präsentieren Sie sich entsprechend.

Natürlich können Sie auch die - teilweise kostenpflichtige - Hilfe von sogenannten Headhuntern in Anspruch nehmen. Hierbei handelt es sich um Agenturen, die einen Pool von potenziellen Bewerbern haben, die sie dann bei einer Anfrage von Arbeitgebern vermitteln. Insbesondere in hoch dotierten Positionen ist dieser Weg durchaus üblich. Ein Garant für den richtigen Arbeitsplatz ist dies jedoch nicht.

Inzwischen gibt es auch einige Suchmaschinen, die mehrere Jobbörsen oder auch Webseiten von Arbeitgebern durchsuchen, sodass Sie schneller fündig werden.

Eine Übersicht über online Jobbörsen finden Sie z.B. unter: Jobboersen-verzeichnis.de

Infos zum Thema [ Jobbörsen - StellenMärkte ] finden Sie hier: 


handelsvertreter-jobs.de
handelsvertreter-jobs.de ist eine spezialisierte Plattform, auf der sich Vertriebsmitarbeiter und Handelsvertreter über Stellenangebote im Bereich Außendienst informieren können. Das Portal www.handelsvertreter-jobs.de bietet neben dem Stellenmarkt für Vertriebsmitarbeiter viele wertvolle Informationen für Arbeitgeber und Außendienstmitarbeiter. Diese reichen von rechtlichen Themen, wie Personal und Steuern, bis hin zu Bewerberungstipps und Informationen für eine erfolgreiche selbständige Tätigkeit im Außendienst.

jobsintown.de
Das Leben ist zu kurz für den falschen Job - Finden Sie auf jobsintown.de den passenden Job. Wir bieten Jobangebote aus allen Branchen und Regionen, sowie Tipps rund um die Bewerbung.

Lehrstellenmarkt.de
ist ein kostenfreies Portal für alle angehenden Auszubildende, Praktikanten/-innen und Studenten/-innen